Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Pressekonferenz

  • 11. Oktober 2021, 9 Uhr

  • Sozialpartner, Industriellenvereinigung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein zentrales Zukunftsthema. Um hier Lösungen und Erfolge auf den Weg zu bringen, müssen Politik, ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen an einem Strang ziehen. Das klare gemeinsame Ziel: die Situation für Eltern und speziell für Frauen so rasch wie möglich zu verbessern sowie die Qualität der Elementarbildung zu erhöhen.

Deshalb haben ÖGB-Vizepräsidentin und -Frauenvorsitzende Korinna Schumann, AK-Präsidentin Renate Anderl, WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz, IV-Vizepräsidentin Sabine Herlitschka sowie die Vizepräsidentin der LK Steiermark, Maria Pein, ein gemeinsames Papier mit einem konkreten 5-Punkteplan zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Kinderbetreuung und Elementarbildung bis 2025 erarbeitet, das Ihnen im Rahmen des Pressegesprächs präsentiert wird.

Vertreter*innen der Medien sind herzlich willkommen.

Anmeldung: dmc_pr@wko.at
Für den Zutritt gilt die 2,5-G-Regel (bitte Nachweis mitbringen). Bitte beachten Sie: Wir können ausschließlich angemeldete und nachweislich PCR-getestete, genesene oder geimpfte Personen einlassen.
Bei Teilnahme via Zoom wird Ihnen der Link rechtzeitig zur Verfügung gestellt. 

Rückfragen bitte an:
ÖGB Kommunikation
Christine Esterbauer
Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
Mobil: +43 664 6145261
christine.esterbauer@oegb.at
AK Kommunikation
Nani Kauer
Tel: 01/ 50165-13733
Mobil: +43 664 6145915
nani.kauer@akwien.at
IV Pressesprecherin
Sandra Bijelic
Tel.: 01 / 71135 2305
Mobil: +43 664 841 2956
sandra.bijelic@iv.at
LK Kommunikation
Claudia Jung-Leithner
LKÖ-Pressesprecherin
Tel: 01/53441-8770
c.jung-leithner@lk-oe.at

WKÖ-Kommunikation
DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
Tel: 0590 900 – 4462
DMC_PR@wko.at