Welche Zukunft wollen wir? Und wem sollen unsere Daten gehören?

klsjdajsdhaksjdhasj

Für den Auftakt unserer Gesprächsreihe „Welche Zukunft wollen wir?“ haben wir Nikolaus Forgó eingeladen. Im Club-Talk wird er sich mit Concordia-Chefin Daniela Kraus darüber unterhalten, welche rechtlichen Fragen die Data Economy aufwirft, wem unsere Daten gehören (sollen), welche Interessen gegeneinander abgewogen werden müssen und wie wir unsere Daten-Zukunft gestalten können.

Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó ist Jurist und Spezialist für IT-Recht, Datenschutz und Datensicherheitsrecht. Seit Oktober 2017 ist er Vorstand des Instituts für Innovation und Digitalisierung im Recht an der Universität Wien, seit Juli 2018 Expertenmitglied des österreichischen Datenschutzrats. 1998 hat Nikolaus Forgó den Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht gegründet und seither geleitet, von 2007 – 2017 war er der Leiter des Instituts für Rechtsinformatik an der Leibniz Universität Hannover. Seine Antrittsvorlesung an der Universität Wien stellte Forgó unter den Titel „An (und in) der Zukunft arbeiten: Gesellschaftsordnungen im Zeitalter der Digitalisierung“.

Rückfragen & Kontakt:

office@concordia.at

In der Veranstaltungsreihe „Welche Zukunft wollen wir?“ sprechen wir mit Experten und Expertinnen über Lösungen zu den ganz großen Zukunftsfragen – und wie der Journalismus dazu beitragen kann.