„Vereinbarkeit“ – Über die Kombination von Kind, Karriere und Corona

  • Seminar

  • 14. Dezember 2020, 15 bis 18 Uhr

  • Presseclub Concordia, fjum, Frauennetzwerk Medien

Wie leben Journalistinnen jetzt die sogenannte „Vereinbarkeit“ – ein Thema, das uns bereits seit Jahrzehnten begleitet? Welche Herausforderungen und Schwierigkeiten erleben sie, aber auch welche Bereicherungen? Wie meistern sie den Alltag, welche Lösungsstrategien haben sie entwickelt? Wo stehen sie aber auch an?

In diesem Online-Seminar, das die Concordia gemeinsam mit dem fjum anbietet, werden individuelle, partnerschaftliche und gesellschaftliche Aspekte der Vereinbarkeit besprochen, unter den speziellen Bedingungen im journalistischen Berufsfeld, mit den Veränderungen durch die Corona-Krise. Im moderierten Austausch der Erfahrungen, kombiniert mit inhaltlichen Impulsen, sollen die Teilnehmerinnen individuelle Anregungen mitnehmen und vielleicht gemeinsame Ideen oder Forderungen entwickeln.

Das Seminar findet online statt.

Dr.in Kerstin Witt-Löw
ist Psychologin, Sozialwissenschaftlerin, Trainerin und seit über 30 Jahren Lehrbeauftrage an der Universität Wien. Inhaltlich liegt ihr Schwerpunkt auf dem Empowerment, der Stärkung von Frauen, etwa in Mentoring-Projekten oder bei anwendungsorientierten Studien – zuletzt über „Frauen 50+“. 2018 erhielt sie den Käthe-Leichter-Preis für die Gleichstellung von Frauen in der Arbeitswelt. Kerstin Witt-Löw begleitet seit vielen Jahren als Trainerin das Mentoring-Projekt des Frauennetzwerks Medien.

Zur Anmeldung

Für Concordia-Mitglieder und für Mitglieder des Frauennetzwerk Medien ist die Teilnahme am Seminar kostenfrei! Infos zur Mitgliedschaft