Pressefreiheit unter Druck – Unabhängige Medien in Polen und Ungarn

  • Albert-Schweitzer-Haus

    Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

  • 27. September 2019, 19.30 Uhr

  • Falter, Presseclub Concordia, GPA-djp, Freirad, Vorarlbergmuseum, ÖH Graz, Albert Schweitzer Haus

Der Kampf um eine freie Medienlandschaft war vor 30 Jahren ein wesentliches Element der Demokratisierung der einstigen Ostblock-Staaten. Heute schränken vor allem die Regierungen in Ungarn und Polen die Pressefreiheit immer weiter ein.

Der FALTER hat die Journalisten Márton Gergely, leitender Redakteur der unabhängigen Wochenzeitung HVG in Budapest, und Bartosz Wielinski, Außenpolitikchef der unabhängigen Tageszeitung Gazeta Wyborcza in Polen, eingeladen, in einer Vortragsreise quer durch Österreich aus erster Hand zu berichten, wie sich der Druck der Regierung auf ihre tägliche Arbeit als kritische, unabhängige Journalisten auswirkt und wie es sich anfühlt, wenn die Pressefreiheit mitten in Europa Stück für Stück verschwindet.

Weitere Termine:

Dienstag, 24. September, 19 Uhr im Vorarlbergmuseum (Kornmarktplatz 1, 6900 Bregenz)
Mittwoch, 25. September, 19 Uhr im Stadtteilzentrum Wilten (Liebeneggstraße 2a, 6020 Innsbruck)
Donnerstag, 26. September, 18.30 Uhr Hörsaal 31.11 der Universität Graz (Schubertstraße 51, 8010 Graz)

klsjdajsdhaksjdhasj