Wider den Kontrollverlust

Journalistinnen und Journalisten können ihrer demokratischen Kontrollfunktion nicht nachkommen, wenn sie von Politikern wie passives Publikum behandelt werden, kritisieren der Presseclub Concordia, die Vereinigung der Parlamentsredakteurinnen und Parlamentsredakteure und die Initiative Qualität im Journalismus
Weiterlesen

Orbánisierung der Medien – was heißt das eigentlich?

Das Strache-Video zeigt, wie sich die FPÖ die österreichische Medienlandschaft wünscht. „Wir wollen eine Medienlandschaft ähnlich wie der Orbán aufbauen“, sagte Ex-Vizekanzler Strache. Aber was heißt das? Eine kurze Anleitung zur Medien-Orbánisierung: Glaubwürdigkeit von Journalismus durch gezielte Verbreitung von Desinformation systematisch untergraben. Öffentlich-rechtliche Medien zuerst diffamieren, dann unter Regierungskontrolle bringen. (In Ungarn so wie in […]
Weiterlesen